Maskerade


 

Du benutzt dein Lächeln wie Schminke im Gesicht

mache nur, aber mich täuscht das nicht

ich weiß, dass hinter dieser Fassade

oder besser ausgedrückt: „Maskerade“

traurige Gedanken deine Seele umgeben

traurige Gedanken aus deinem Leben

die sich auch nach draußen drängen

die so sehr deine Gefühlswelt beengen

 

Und zeigen auch deine Mundwinkel nach oben

so sind sie doch nur künstlich angehoben

ohne dass sich die Augen einbeziehen

im Gegenteil, sie scheinen zu fliehen

aus diesem angestrengtem Streben

deinem Gesicht ein falsches Bild zu geben

was willst du darunter verstecken?

was willst du damit verdecken?

 

Oh ja, ich verstehe dich nur zu gut

wie oft fehlt mir auch der Mut

zu zeigen, was mich wirklich bewegt

doch dann habe ich mir überlegt

ob ich wirklich alles von mir zeigen will

und bin dann doch lieber wieder still

so geht es auch dir, sagst du?

Dann höre mir mal zu:

 

Es ist die Angst, die immer bleibt

die uns immer wieder dazu treibt

die Tür zum Herzen zu verschließen

andere Menschen auszuschließen

als Kind war es leichter - ohne Frage

doch jetzt auf unsere alten Tage

bleiben wir besser in uns allein

und pflegen unser Zipperlein